top of page
Simone Bearbeitet-2_Format+Vorlage aufpolieren.jpeg

Ja,
aber
warum?

Manche Menschen werden mit einer Berufung geboren. Für mich erschloss  sich die Medizin eher wie ein Mosaikbild, immer wenn ich wieder mit einem “Ja und dann?“ an einer Grenze stand.

Als ehemalige Physiotherapeutin war die Manuelle Therapie mein Einstieg in die ganzheitliche Medizin, doch zunächst trieb mich mein „Ja, aber warum?“ erstmal durch das klassische schulmedizinische Studium. Am Rande beschäftigte ich mich schon mit Homöopathie und der Pflanzenheilkunde. Während meiner allgemeinmedizinischen Weiterbildung war ich meistens im Bereich der Notfallmedizin tätig; meiner ersten großen Leidenschaft. Auch wenn dies auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheint, gibt es doch einige gemeinsame Elemente mit der Naturheilkunde. Das ist der ganzheitliche Blick auf das komplexe System „Mensch“, in stetiger Wechselwirkung mit seiner Umwelt und der überragende Stellenwert einer guten Anamnese als Weichenstellung für die richtige Diagnostik und Therapie. Als alternative Schmerztherapie entdeckte ich die Neuraltherapie nach Huneke, eine Form der Regulations-therapie. Sie kann jedoch viel mehr. Sie ist ein wunderbares Instrument zur Entgiftung, Behandlung chronischer Entzündungen und Störfelder. Die Neuraltherapie ließ mich Medizin noch einmal ganz neu denken.

Die Not in der Notfallmedizin ist nicht immer akut, sondern hat oft eine längere Geschichte. Menschen mit solchen Geschichten brauchen Zeit, die Beachtung von Körper, Geist und Seele und einen Blick über die Grenzen der Schulmedizin

hinaus. Und so spülte mich schließlich mein „Ja, und dann? Da muss man doch noch was machen können!“ in die Naturheilkunde, in die mikroskopische Welt des Darms, der Mitochondrien und der funktionellen Medizin, die jeden Mensch als einzigartig begreift. Sie ist die Domäne der Umwelterkrankungen und Erschöpfungssyndrome, die leider immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Apropos Seele. Der Bereich des „Ohhh, da will ich eigentlich nicht so gern ran…“ ist meist der, den wir für den Heilungsimpuls brauchen.

Der Weg dahin bedarf manchmal eines kreativen „Einschwingens“. Die harmonischen tiefen Frequenzen und Vibrationen von Gongs und Klangschalen beeinflussen jede Ebene bis in die Zellen hinein, eröffnen mit Ihrem Klangteppich Bewußtseinsräume… Die dritte Leidenschaft war entdeckt.

Die ganzheitliche Medizin lebt vom Hinterfragen und Erfahrung.

Jeder Behandlungsplan ist so individuell, wie Sie es als Patient sind. Eine gute Partnerschaft mit Ihnen, in der sie zu Wort kommen und verantwortlich mitgestalten, liegt mir besonders am Herzen. Denn das ist die Voraussetzung für einen nachhaltigen Heilungserfolg.

Seien Sie herzlich Willkommen,

Dr. med. Simone Goldhammer – Fachärztin für Allgemeinmedizin

Aus- und
Weiterbildung

2001

Degree
University Name

Briefly describe your degree and any other highlights about your studies you want to share. Be sure to include relevant skills you gained, accomplishments you achieved or milestones you reached during your education.

2011-2014

Degree
University Name

Briefly describe your degree and any other highlights about your studies you want to share. Be sure to include relevant skills you gained, accomplishments you achieved or milestones you reached during your education.

2007-2010

Degree
University Name

Briefly describe your degree and any other highlights about your studies you want to share. Be sure to include relevant skills you gained, accomplishments you achieved or milestones you reached during your education.

Aus- und
Weiterbildung

2001

Degree
University Name

Briefly describe your degree and any other highlights about your studies you want to share. Be sure to include relevant skills you gained, accomplishments you achieved or milestones you reached during your education.

2011-2014

Degree
University Name

Briefly describe your degree and any other highlights about your studies you want to share. Be sure to include relevant skills you gained, accomplishments you achieved or milestones you reached during your education.

2007-2010

Degree
University Name

Briefly describe your degree and any other highlights about your studies you want to share. Be sure to include relevant skills you gained, accomplishments you achieved or milestones you reached during your education.

bottom of page